Vienna City Marathon: Haile Gebrselassie gewann Halbmarathon

Äthiopiens Wunderläufer Haile Gebrselassie hat am Sonntag den Halbmarathon im Rahmen des Vienna City Marathons überlegen für sich entschieden.

Der zweifache Olympiasieger über 10.000 m und Marathon-Weltrekordler Haile Gebrselassie, der am Montag 38 Jahre alt wird, siegte nach 21,1 km in inoffiziellen 60:18 Minuten und sorgte damit für die schnellste je in Österreich gelaufene Zeit über diese Distanz, die seit 15. März 2009 der Marokkaner Mohamed El-Hachimi mit 60:53 Minuten gehalten hatte.

Gebrselassie ging zwei Minuten hinter den Marathon-Topläufern des Wien Marathons ins Rennen. Bereits nach 34 Minuten und nicht einmal 12 gelaufenen Kilometern hatte der Äthiopier die besten Marathonläufer eingeholt gehabt. Ein tolles Rennen für die Zuseher und eine absolute Bereicherung für den Vienna City Marathon. Bleibt zu hoffen, dass der Sieger des Wien Halbmarathons 2011 auch im Jahr 2012 wieder an den Start geht.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vienna City Marathon: Haile Gebrselassie gewann Halbmarathon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen