Vienna Capitals holten sich für EBEL-Play-offs Emilio Romig

Die Vienna Capitals holen sich einen neuen Flügelstürmer.
Die Vienna Capitals holen sich einen neuen Flügelstürmer. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Für die Play-offs der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) haben sich die Vienna Capitals den Flügelstürmer Emilio Romig von der nordamerikanischen ECHL geholt.

Romig, der bereits 2008 ins Ausland gegangen war, spielte zuletzt für die Colorado Eagles, wo er in 39 Partien zehn Tore und sechs Assists erzielte. “Emilio ist ein Spieler mit sehr gutem Speed, körperlich starker Präsenz und einer tollen Einstellung. Gepaart mit seiner Erfahrung, die er in Nordamerika gesammelt hat, ist er für uns eine optimale Verstärkung”, sagte Capitals-Head-Coach Serge Aubin.

APA/Red.

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Vienna Capitals holten sich für EBEL-Play-offs Emilio Romig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen