Vienna Autoshow 2015 zeigt Pkw-Neuheiten und Innovationen

Die Vienna Autoshow lädt wieder zum Verweilen.
Die Vienna Autoshow lädt wieder zum Verweilen. ©Vienna.at/Timo G.
Blinkender Chrom, neue Motoren, innovative Technik – die Vienna Autoshow geht wieder an den Start und hat für Autoliebhaber auch heuer einiges zu bieten.
Rückblick: Vienna Autoshow 2014
Autoshow & Ferienmesse: Infos

Die Motorleistung neu zugelassener Autos nimmt beispielsweise immer weiter zu. Im Jahr 2000 hatten neu zugelassene Diesel-Pkw im Schnitt 102 PS, 2014 waren es rund 135 PS. Vor 15 Jahren hatten die neu zugelassenen Benziner im Schnitt 96 PS, 2014 rund 99 PS, rechnete am Montag der VCÖ vor.

In etwa ein Drittel der Neuwagen habe im Vorjahr mehr als 125 PS gehabt. Während im Jahr 2000 nur rund 6.000 SUV neu zugelassen wurden, waren es 2014 mit rund 60.000 zehn Mal so viele. Genaue Zahlen werden in den nächsten Tagen präsentiert.

Vienna Autoshow 2015

Doch nicht nur die Leistung steigt, auch die Breite der Fahrzeuge nimmt zu. “Im Jahr 1974 war der VW Golf 1,61 Meter breit, heute sind es 179,9 cm”, so der VCÖ. An größerem Platzbedarf kann es nicht liegen: Laut Umweltbundesamt beträgt der Besetzungsgrad eines Pkw durchschnittlich 1,17 Personen.

Vom 15. bis 18. Jänner findet zum achten Mal die Vienna Autoshow am Wiener Messegelände statt. Zu sehen sind rund 400 Neuwagenmodelle, davon eine Welt-, zwei Europa- und 42 Österreich-Premieren. Zeitgleich öffnet auch die Ferien-Messe Wien ihre Pforten – mehr dazu hier.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vienna Autoshow 2015 zeigt Pkw-Neuheiten und Innovationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen