VIENNA.AT-App: Favoriten-Leiste in fünf Schritten kreieren

In 5 schnellen Schritten eigene Favoriten-Leiste kreierenDie VIENNA.AT App bietet die Möglichkeit, den Schnellzugriff zum Lieblingsservice auf der Startseite – unter der Wetterleiste – selbst zu gestalten.
App im neuen Design
Verkehr im Überblick
Apothekendienste auf einem Blick
Leserreporter direkt über die App
Vienna Finder: Wien im Überblick
Das aktuelle Wetter

Der Vorteil: Oft gebrauchte Services wie zum Beispiel Notdienste, Spritpreise oder Sport-News sind so auf einen Klick zu erreichen. Wie die Erstellung der Startseite-Favoriten funktioniert? In nur 5 unglaublich flotten Schritten!

Schritt 1: VIENNA.AT App öffnen

IMG_0494
IMG_0494

Handy oder Tablet PC schnappen und durch Anklicken die VIENNA.AT App öffnen. Voilà: Der erste Schritt ist getan – ein Kinderspiel.

Schritt 2: Menüleiste antippen

Bild2
Bild2

Einfach die Menüauswahl links neben dem VIENNA.AT Logo berühren. Schon gleitet die Startseite elegant nach rechts und die Sicht auf die Service-Icons wird frei.

Schritt 3: Schnellen Weg wählen

Bild3
Bild3

Jetzt gilt es, dem Drang zu widerstehen und ausnahmsweise kein Service-Icon anzuklicken. Stattdessen nach unten scrollen und hier tippen: “Favoriten – Der schnelle Weg zum Lieblingsservice”.

Schritt 4: On – Off

Bild4
Bild4

Schon geht’s ans Auswählen. Welche Services sollen in Zukunft auf der Startseite zu finden sein? Einfach unter den Services beliebig viele Favoriten aktivieren. Sprich: Den Schalter in die blaue “On” Position bringen.

Schritt 5: Kreation abgeschlossen

Bild5
Bild5
Geschafft! Am besten kurz auf die Startseite zurückkehren, um die Favoritenauswahl zu überprüfen. Zufrieden mit der eigenen Kreation der Favoriten-Leiste? Dann herzlichen Glückwunsch.

Tipp: Es ist jederzeit möglich die Liste neu zu gestalten. Viel Spaß!

Android-Version downloaden

iOS-Version downloaden

Web: http://mobil.vienna.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • VIENNA.AT-App: Favoriten-Leiste in fünf Schritten kreieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen