Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vettel Tagesschnellster in Abu Dhabi

Sebastian Vettel lässt Alonso weit hinter sich zurück
Sebastian Vettel lässt Alonso weit hinter sich zurück ©EPA
Alonso liegt nur auf Platz sieben, Hamilton und Button rutschen auf Platz zwei und drei zurück.

WM-Leader Sebastian Vettel ist am Freitag auch im freien Training für den Formel-1-Grand-Prix von Abu Dhabi der schnellste Mann gewesen. Der Doppel-Weltmeister, der die vergangenen vier Rennen für sich entschieden hat, markierte im Red Bull in 1:41,751 Minuten Tagesbestzeit. Vettels WM-Rivale Fernando Alonso kam im Ferrari mit 0,836 Sekunden Rückstand nicht über Rang sieben hinaus.

Hinter Vettel, der in Abu Dhabi bereits 2009 und 2010 gewonnen hatte, landeten die beiden McLaren von Lewis Hamilton und Jenson Button, die im ersten Training noch vorangelegen waren. Das für die Startaufstellung maßgebliche Qualifying findet am Samstag statt (14.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky auf dem Programm).

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Vettel Tagesschnellster in Abu Dhabi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen