Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vettel startet auch in Malaysia aus der Pole

Triple-Champion deklassierte Konkurrenz
Triple-Champion deklassierte Konkurrenz
Weltmeister Sebastian Vettel nimmt auch den zweiten Lauf der Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 aus der Pole-Position in Angriff.
Formel 1 im Liveticker
Zum Formel 1-Special

Der deutsche Triple-Champion deklassierte im Qualifying für den GP von Malaysia in Sepang auf feuchtem Boden mit seinem Red Bull die Konkurrenz und raste mit fast einer Sekunde (+0,913) Vorsprung auf den Ferrari des Brasilianers Felipe Massa zu seiner bereits 38. Bestzeit.

Alonso und Hamilton auf den Fersen

In Reihe zwei stehen am Sonntag (09.00 MEZ) Fernando Alonso (Ferrari) und Mercedes-Neuzugang Lewis Hamilton. Vettel war auch vor einer Woche in Australien vom besten Startplatz aus losgefahren, im Rennen dann aber nur Dritter geworden.

Räikkönen kämpft mit der Technik

Gewonnen hat in Melbourne von Platz sieben aus Kimi Räikkönen und diesen Platz belegte der Finne auch im Sepang-Qualifying. In Malaysia muss er aber von Platz zehn starten, weil er wegen der Behinderung des Mercedes von Nico Rosberg um drei Plätze zurückversetzt wurde. Zudem machte das Auto des WM-Führenden einige Mucken. (APA)

 

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Vettel startet auch in Malaysia aus der Pole
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen