Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vettel baute mit Indien-Sieg vor Alonso WM-Vorsprung aus

Start-Ziel-Sieg Vettels.
Start-Ziel-Sieg Vettels. ©EPA
Sebastian Vettel ist dem Weltmeistertitel in der Formel 1 mit dem Start-Ziel-Sieg beim Grand Prix von Indien am Sonntag wieder einen kleinen Schritt näher gekommen.
Formel 1 im Liveticker
Zum Formel 1-Special
Indien: Die besten Bilder vom GP

In Greater Noida baute der Red-Bull-Fahrer seinen Vorsprung nach dem viertletzten Saisonrennen um sieben Zähler auf 13 Punkte auf Fernando Alonso aus. Der Spanier im Ferrari betrieb mit Platz zwei aber Schadensbegrenzung und darf sich weiter kleine Hoffnungen machen. Platz drei ging an Vettels Teamkollegen Mark Webber.

Für Vettel war es der insgesamt 26. GP-Sieg sowie der vierte in Serie, das gelang dem 25-Jährigen bisher noch nie. Nur noch die Rennen in Abu Dhabi (4. November), Austin (18. November) und Interlagos (25. November) trennen ihn von seinem dritten WM-Triumph en suite, damit wäre er auch der jüngste Dreifach-Weltmeister der Formel 1.

Endstand nach 60 Runden:
1. Sebastian Vettel GER Red Bull 1 *
2. Fernando Alonso ESP Ferrari + 9,4 1
3. Mark Webber AUS Red Bull 13,2 1
4. Lewis Hamilton GBR McLaren 13,9 1
5. Jenson Button GBR McLaren 26,2 1
6. Felipe Massa BRA Ferrari 44,6 1
7. Kimi Räikkönen FIN Lotus 45,2 1
8. Nico Hülkenberg GER Force India 54,9 1
9. Romain Grosjean FRA Lotus 56,1 1
10. Bruno Senna BRA Williams 1:14,9 1
11. Nico Rosberg GER Mercedes
12. Paul di Resta GBR Force India
13. Daniel Ricciardo AUS Toro Rosso
14. Kamui Kobayashi JPN Sauber
15. Jean-Eric Vergne FRA Toro Rosso
16. Pastor Maldonado VEN Williams
17. Witali Petrow RUS Caterham
18. Heikki Kovalainen FIN Caterham
19. Charles Pic FRA Marussia
20. Timo Glock GER Marussia
21. Narain Karthikeyan IND HRT

Out: Sergio Perez (MEX/Sauber), Pedro de la Rosa (ESP/HRT), Michael Schumacher (GER/Mercedes)

* Boxenstopps

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Vettel baute mit Indien-Sieg vor Alonso WM-Vorsprung aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen