Versuchter Tankstellenraub in Wien-Meidling

Der Ruf nach der Polizei reichte, um die Tankstellenräuber in Meidling in die Flucht zu schlagen
Der Ruf nach der Polizei reichte, um die Tankstellenräuber in Meidling in die Flucht zu schlagen ©Bilderbox
Bereits am Samstag kurz nach 4 Uhr morgens betraten drei Maskierte eine Tankstelle am Gaudenzdorfer Gürtel. Einer war mit einem Messer bewaffnet.

Zwei der Männer bezogen beim Eingang Stellung, der Bewaffnete lief in Richtung Kassabereich. Doch die Angestellten ließen sich nicht einschüchtern und riefen laut ‘Polizei!’. Daraufhin liefen die bislang unbekannten Täter wieder davon.

Hinweise (auch vertraulich) werden unter der Telefonnummer 01/31310-57210 oder 57800 erbeten.

Täterbeschreibung

1) ca. 175-180 cm groß, sehr schlank, Rechtshänder, bekleidet mit dunklem Pullover, schwarzer Trainingshose, schwarzen Sportschuhen mit weißen Schuhbändern, maskiert mit einer Kapuze, bewaffnet mit einem Messer

2) ca. 175-180 cm groß, sehr schlank, bekleidet mit grauer Jeanshose, dunklem Pullover, schwarzen Schuhen, maskiert mit einer Motorradhaube 3) ca. 165-175 cm groß, sehr schlank, bekleidet mit schwarzer Hose, quer-gestreiftem Pullover (schwarz-grau), maskiert vermutlich mit einem schwarz-weißen T-Shirt

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Versuchter Tankstellenraub in Wien-Meidling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen