Versuchter Sportschuh-Raub an 14-Jährigem in Wien-Mariahilf: Fahndung

Der auf dem Lichtbild links ersichtliche Mann steht im Verdacht, einen ver- suchten Raub begangen zu haben
Der auf dem Lichtbild links ersichtliche Mann steht im Verdacht, einen ver- suchten Raub begangen zu haben ©LPD Wien / APA (Sujet)
Ende Februar kam es in Wien-Mariahilf zu einem Raubversuch. Ein Unbekannter wollte einem 14-jährigen Burschen eine Stofftasche mit Sportschuhen entreißen. Nun wird er mittels Lichtbild gesucht.

Der Mann links auf dem Lichtbild soll versucht haben, einen 14-Jährigen am 25. Februar 2022 gegen 15:00 Uhr auf der Gumpendorfer Straße in Wien-Mariahilf zu berauben. Abgesehen hatte er es auf dessen Stofftasche samt den darin befindlichen Sportschuhen.

Raubversuch auf der Gumpendorfer Straße: Täter wollte Sportschuhe

Beim Versuch, dem Jugendlichen die Tasche zu entreißen, riss die Stofftasche, die Schuhe fielen zu Boden und der unbekannte Täter flüchtete ohne Beute. Die Begleitperson rechts am Bild war zwar nicht aktiv an dem Delikt beteiligt, ergriff aber ebenfalls die Flucht.

Der unbekannter Täter wird beschrieben als 16 bis 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Statur, dessen Begleitperson als 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß und von "etwas festerer" Statur.

Die Wiener Polizei ersucht um Hinweise (auch anonym) an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310-43800.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Versuchter Sportschuh-Raub an 14-Jährigem in Wien-Mariahilf: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen