Versuchter schwerer Raub in Mariahilf

6. Bezirk, 1060 Wien-Mariahilf - Am Montag um 18.22 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann einen Drogeriemarkt in der Gumpendorfer Straße. An der Kassa legte er ein Duschgel auf das Förderband.
Jetzt Facebook-Fan von 1060.vienna.at werden!

Nachdem er die Ware bezahlt hatte und eine 52-jährige Angestellte ihm das Wechselgeld aushändigte, bedrohte er sie mit einem Küchenmesser.

Er forderte sie zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Angestellte erschrak, rannte aus dem Geschäft und schrie laut um Hilfe. Daraufhin verließ der Unbekannte den Drogeriemarkt  und flüchtete auf der Gumpendorfer Straße stadteinwärts.

Täterbeschreibung:

männlich, ca 50 Jahre, 175 bis 180 cm groß, magere Statur; bekleidet mit einer blauen Jeans, einem schwarzen T-Shirt sowie dunklen Sportschuhen

Werde Facebook-Fan von 1060.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Versuchter schwerer Raub in Mariahilf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen