Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Versuchter KFZ-Diebstahl: Jugendliche umstellten und bedrohten 77-Jährige in Wien-Floridsdorf

Die Jugendlichen konnten bei ihrer Flucht angehalten werden.
Die Jugendlichen konnten bei ihrer Flucht angehalten werden. ©APA/Helmut Fohringer (Themenbild)
Am Dienstag wollte eine ältere Dame ihr Fahrzeug auf ihrem Parkplatz in der Adolf-Loos-Gasse in Wien-Floridsdorf abstellen, als sie plötzlich von Jugendlichen umstellt und mit einem Messer bedroht wurde.

Am 25. Dezember 2018 gegen 14 Uhr, wollte eine 77-Jährige gerade ihr Fahrzeug auf ihrem Parkplatz in Wien-Floridsdorf abstellen. Plötzlich tauchte eine Gruppe Jugendliche auf und umstellten die Frau (5 Burschen und 1 Mädchen). Ein 13-jähriger zückte auf einmal sein Klappmesser während die anderen versuchten an den Fahrzeugschlüssel zu gelangen.

Als die 77-Jährige den am Fahrzeug steckenden Schlüssel an sich nahm und mit der Polizei drohte, flüchteten die Jugendlichen. Im Bereich einer U1-Station gelang es den verständigten Polizisten die Jugendlichen anzuhalten. Bei einem der Jugendlichen fanden die Beamten das Klappmesser.

Strafunmündige Jugendliche wurden ihren Eltern übergeben

Im Zuge der Einvernahmen zeigte sich lediglich ein 13-Jähriger (österreichischer Staatsbürger) zu dem Vorfall geständig. Die beiden 14-jährigen Burschen wurden vorläufig festgenommen, die Strafunmündigen ihren Eltern übergeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Versuchter KFZ-Diebstahl: Jugendliche umstellten und bedrohten 77-Jährige in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen