Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Versuchter Handtaschenraub in Wien-Donaustadt

Eine Pensionistin wurde von einem unbekannten Mann mit einem Tränengasspray attackiert, der wild an ihrer Handtasche zerrte. Die Frau leistete jedoch Widerstand.

Am 6. Februar gegen 00.25 Uhr stieg die 60-jährige Brigitte G. in der Station Kaisermühlen Vienna International Center aus der U1 aus. Beim Verlassen der Station attackierte sie ein bislang unbekannter Mann mit einem Tränengasspray und zerrte an ihrer Handtasche.

Pensionistin gab sich nicht geschlagen

Die Pensionistin hielt jedoch ihre Tasche fest und als ein Sicherheitsbediensteter der UNO-City zu Hilfe eilte, flüchtete der Täter. Eine Sofortfahndung verlief bislang negativ. Die 60-jährige wurde leicht verletzt.

Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord ersucht um Hinweise unter der Telefonnummer 01 31310 DW 67210 oder 67800

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Versuchter Handtaschenraub in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen