Versuchter Einbruch in Simmering - Ein Schwerverletzter

Am Sonntag um 11.30 Uhr fiel Lieferanten in der Leberstraße ein nackter Mann mit schweren Verbrennungen am Oberkörper auf.
Jetzt Facebook-Fan von 1110.vienna.at werden!

Die Lieferanten verständigten sofort Rettung und Polizei. Während der derzeit noch Unbekannte von der Rettung erstversorgt wurde, suchten die Polizisten nach der Verbrennungsursache und wurden in einem nahegelegenen Bürogebäude fündig. Hinter der aufgebrochenen Firmentüre stand ein zum Abtransport bereitgestellter Behälter. Im firmeneigenen Spannwerk fanden die Polizisten weiters einen Bolzenschneider, einen Seitenschneider, ein Paar verschmorte Schuhe, mehrere Rucksäcke sowie herausgeschnittene Kupferkabel.

Ersten Ermittlungen zufolge wird angenommen, dass der unbekannte Mann beim Versuch, Kupferkabel zu stehlen, in den Stromkreis geraten war und sich dadurch die schweren Verbrennungen zugezogen hatte. Der Beschuldigte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, es besteht Lebensgefahr.

Werde Facebook-Fan von 1110.vienna.at – so verpasst du keine Nachricht aus deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Versuchter Einbruch in Simmering - Ein Schwerverletzter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen