Versuchter Einbruch in Firmenauto: "Wollte es nur reparieren"

Der Pkw-Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt.
Der Pkw-Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt. ©APA/Sujet
Als ein Arbeiter in Favoriten einen Mann bemerkte, der an der offenen Motorhaube seines Firmenfahrzeuges hantierte, stellte er diesen zur Rede. Der Unbekannte gab an, dass es sein Auto sei und er es "lediglich reparieren" wollte.

Daraufhin konfrontierte ihn der Mann mit dem Diebstahlsverdacht und drohte, die Polizei zu verständigen. Der Ertappte versuchte zu flüchten, konnte jedoch vom Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei angehalten werden.

Die bereits ausgebaute Benzinpumpe sowie diverses Werkzeug konnten noch vor Ort aufgefunden werden, der 64-Jährige wurde angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Versuchter Einbruch in Firmenauto: "Wollte es nur reparieren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen