Versuchter Diebstahl: Verkäuferin gebissen

Freitag Nachmittag beobachtete ein Angestellter in einem Geschäft eine junge Frau bei einem Diebstahl. Als man sie darauf ansprach begann sie um sich zu treten und biss die Verkäuferin. Die Frau wurde festgenommen.

Am 05.11.2010 um 17:35 Uhr hielt sich die 20-jährige Anita D. in einem Geschäft in der Favoritenstraße auf. Sie wurde von einem Mitarbeiter des Geschäftes dabei beobachtet, wie sie einige Päckchen mit Schmucksteinen in ihren Hosenbund und die Jackenärmel steckte.

Als dieser die darauf ansprach, begann D. zu schreien, stieß den 44-jährigen Verkäufer zur Seite und versuchte das Geschäftslokal zu verlassen. Daraufhin kam diesem eine weitere Verkäuferin zur Hilfe, um die Beschuldigte gemeinsam festzuhalten. D. begann  nach dem Verkaufspersonal zu treten und biss die Verkäuferin in die Schulter.

Die verständigte Polizeistreife nahm die Beschuldigte fest und lieferte sie in die Justizanstalt ein. Sie war bei ihrer Einvernahme geständig. Die Verkäuferin erlitt Prellungen an den Schienbeinen und eine leichte Bissmarke an der Schulter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Versuchter Diebstahl: Verkäuferin gebissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen