Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verordnung zu Coronavirus-Maßnahmen-Verschärfung kommt "spätestens" Donnerstagfrüh

Die Verordnung zur Verschärfung der Coronavirus-Maßnahmen kommt "spätestens" Donnerstagfrüh.
Die Verordnung zur Verschärfung der Coronavirus-Maßnahmen kommt "spätestens" Donnerstagfrüh. ©APA (Sujet)
Zwar hat die Bundesregierung ab Freitag weitere Verschärfungen angekündigt - eine entsprechende Verordnung fehlte am Mittwoch aber noch. Sie soll "spätestens morgen ganz in der Früh" veröffentlich werden, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bei einer Pressekonferenz. Damit ist für ihn "ausreichend Zeitabstand bis zum Inkrafttreten" gegeben. Gelten sollen die Verschärfungen ab Freitag, 0 Uhr.

Ab dann dürfen indoor nur noch sechs Personen zusammenkommen, outdoor zwölf. Bei professionellen Veranstaltungen werden im Außenbereich noch 1.500 Besucher zugelassen, drinnen 1.000, das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske ist verpflichtend, Speisen und Getränke gibt es nicht. Viele Fragen und Details zu den Verschärfungen blieben zwei Tage vor Inkrafttreten somit weiter unklar.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Verordnung zu Coronavirus-Maßnahmen-Verschärfung kommt "spätestens" Donnerstagfrüh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen