Vermeintlich menschlicher Schädel in Neuwaldegg in Wien-Hernals gefunden

Der in Wien-Hernals gefundene Schädel war aus Plastik und nicht menschlichen Ursprungs.
Der in Wien-Hernals gefundene Schädel war aus Plastik und nicht menschlichen Ursprungs. ©Pixabay.com (Sujet)
In Wien-Hernals wurde am frühen Sonntagnachmittag ein scheinbar menschlicher Schädel von Passanten gefunden. Folglich wurde eine polizeiliche Kommission, bestehend aus einem Amtsarzt, einem Juristen und einem Kriminalbeamten, zum Einsatzort geordert. Ein Fehlalarm, wie sich herausstellte, denn der Schädel bestand aus Kunststoff.

Gegen 14.10 Uhr wurden in einem Waldstück in der Neuwaldegger Straße in Wien-Hernals die Reste eines menschlichen Schädels aufgefunden. Im Zuge der Kommissionierung stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Fund um eine täuschend echte Nachbildung eines menschlichen Schädels aus Plastik und keine menschlichen Überreste handelte. Ein Mitarbeiter des archäologischen Amts übernahm die Nachbildung - möglicherweise wird diese für Ausstellungszwecke verwendet.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Vermeintlich menschlicher Schädel in Neuwaldegg in Wien-Hernals gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen