Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrsunfall mit Verletzten in Wieden

©© Bilderbox
Am 07. Mai 2008, gegen 21.00 Uhr, fuhr ein Rettungsfahrzeug einsatzmäßig auf dem selbstständigen Gleiskörper der Wieder Hauptstraße stadteinwärts und passierte die Kreuzung mit der Treitelstraße – Karlsplatz.

Nach Angaben des 46-jährigen Rettungsfahrers Blagoj C. bei freier Fahrt. Zum gleichen Zeitpunkt überquerten zwei Fußgängerinnen bei Rotlicht der Fußgängerampel diese Straßenstelle. Es kam zwischen dem Rettungsfahrzeug und den beiden koreanischen Fußgängerinnen, 27 und 28 Jahre alt zur Kollision, wobei beide schwer verletzt wurden. Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus verbracht. Die Wieder Hauptstraße wurde für den Zeitraum von einer Stunde abgesperrt.

Die weitere Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Margareten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Verkehrsunfall mit Verletzten in Wieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen