Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug im Einsatz

Mit Blaulicht und Sirene raste ein Polizeiwagen zu einem Einsatzort. Bei der Übersetzung einer Kreuzung übersah ein Fahrer die Polizei - die Autos kollidierten.

Am heutigen Vormittag wurden Polizeibeamte nach einem Überfall auf eine Drogeriemarktkette in Wien Margareten, zu der Adresse beordert. Das Polizeifahrzeug fuhr unter Verwendung des Folgetonhorns und des Blaulichtes in der Stolberggasse und wollte die Kreuzung mit der Reinprechtsdorfer Straße geradeaus übersetzen. Dieselbe Kreuzung wollte ein 53-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug von der Reinprechtsdorfer Straße kommend Richtung Fendigasse geradeaus übersetzen.

Im Kreuzungsplateau kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei das Einsatzfahrzeug auf den Gehsteig und gegen einen Ampelständer geschleudert wurde. Die beiden im Polizeifahrzeug befindlichen Beamten als auch die zwei Insassen des anderen Fahrzeuges wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die weitere Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Margareten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen