Verkehrsunfall mit Inlineskaterin

Inlineskaterin missachtet Vorrang an der Kreuzung und wird von einem Fahrzeug erfasst.

Eine 17-jährige Inlineskaterin, welche am 02. Juni 2008 gegen 22.45 Uhr auf der Fahrbahn der Hauptallee Richtung Lusthaus unterwegs war, wollte in der Kreuzung mit der Meiereistraße übersetzen, wobei sie den Vorrang des Querverkehrs zu beachten gehabt hätte. Im Kreuzungsbereich wurde sie von einem in der Meiereistraße fahrenden PKW niedergestoßen. Die junge Dame erlitt mehrere Prellungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden. Die weitere Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Brigittenau.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Verkehrsunfall mit Inlineskaterin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen