Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrsunfall in Wien Währing

Ein dreijähriges Kind lief urplötzlich auf die Fahrbahn. Ein herannahendes Fahrzeug konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Das Kind wurde von dem Auto erfasst.

Ein 3-jähriges Kind war am 07. Oktober 2008 gegen 12.45 Uhr mit seiner Mutter in der Antonigasse in Wien Währing unterwegs.

Plötzlich riss sich der Knirps von der Hand seiner Mutter los und lief auf die Fahrbahn. Ein PKW Lenker konnte sein Fahrzeug trotz Vollbremsung nicht anhalten und stieß den Knaben nieder.

Das Kind erlitt zum Glück nur eine Gehirnerschütterung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die weitere Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Döbling.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Verkehrsunfall in Wien Währing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen