Verkehrsunfall in Wien Penzing

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Wien-Penzing: Mario H. wollte gerade die Kreuzung überqueren als er von einem Auto angefahren wurde. Er schwebt derzeit noch in Lebensgefahr.

Am 7. Jänner 2009, gegen 17.30 Uhr ereignete sich in der Linzer Straße – Kreuzung Mitisgasse ein schwerer Verkehrsunfall.

Der 58-jährige Lenker eines Pkw übersah offenbar den 65-jährigen Mario H., der dort zu Fuß die Linzer Straße überquerte. Der Fußgänger wurde vom Pkw erfasst und niedergestoßen. Mario H. erlitt beim Verkehrsunfall ein Schädel-Hirn-Trauma und mehrfache Knochenbrüche. Es besteht akute Lebensgefahr.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Verkehrsunfall in Wien Penzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen