Verkehrsunfall in Wien-Ottakring: Sanitätsauto erfasste Buben

Der Sanitäter konnte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der Bub, der plötzlich auf der Straße aufgetaucht war, wurde erfasst.

Am Freitag um 12:25 Uhr fuhr ein 27-jähriger Sanitäter mit einem Rettungswagen in der Römergasse in Richtung Hernalser Hauptstraße. Plötzlich lief der 10-Jährige  auf die Fahrbahn um diese zu überqueren.

Der Sanitäter konnte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, wodurch der Bub Prellungen und Schürfwunden erlitt. Er wurde nach der ärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Verkehrsunfall in Wien-Ottakring: Sanitätsauto erfasste Buben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen