Verkehrsunfall in Wien-Landstraße: Bus beschädigt, zwei Fahrgäste verletzt

Die Scheiben des Busses gingen bei dem Unfall zu Bruch.
Die Scheiben des Busses gingen bei dem Unfall zu Bruch. ©LPD Wien
Am Dienstag ereignete sich vor der Kreuzung Landstraßer Hauptstraße mit der Messenhausergasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Lkw.

Gegen 12.30 Uhr fuhr der Linienbus laut Polizei von rechts kommend neben einem Lkw in den Haltestellenbereich „Barichgasse“ ein.

Als der Lkw-Fahrer schließlich links in die Messenhausergasse abbiegen wollte, scherte er aus und touchierte die vordere Seite des Linienbusses. Dabei gingen drei Glasscheiben zu Bruch, zwei Fahrgäste, ein Fünfjähriger und ein 57-jähriger Mann, erlitten durch herabfallenden Glassplitter leichte Verletzungen, so die Polizei weiters.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Verkehrsunfall in Wien-Landstraße: Bus beschädigt, zwei Fahrgäste verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen