Verkehrsunfall in Schwarzach

Schwarzach - Am Montag gegen 11.30 Uhr kam ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Wolfurt ins Schleudern, stürzte, schlitterte etwa 25 Meter auf dem Boden und kollidierte mit einem Auto.

Ein 55-jähriger Mann fuhr aus Schwarzach mit seinem PKW auf der L 3 in Richtung Schwarzach. Da er abbiegen wollte, verlangsamte er seine Geschwindigkeit und betätigte den Blinker.

Ein nachkommender 21-jähriger Motorradfahrer aus Wolfurt übersah den Abbiegevorgang und musste auf Grund überhöhter Geschwindigkeit stark abbremsen. Dabei geriet er mit seinem Motorrad ins Schleudern und kam zu Sturz. Der junge Mann schlitterte ca. 25 Meter auf dem Boden und kollidierte in weiterer Folge mit dem Fahrzeug des 55-Jährigen.

Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen an Knien, Händen und Schulter. Er wurde mit der Rettung in das LKH Dornbirn gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden.

(Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg)

  • VIENNA.AT
  • Schwarzach
  • Verkehrsunfall in Schwarzach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen