Verkehrsunfall in der Leopoldstadt

29-Jährige wurde bei Unfall in Wien verletzt
29-Jährige wurde bei Unfall in Wien verletzt ©Gerd Altmann / pixelio.de
In Wien erreignete sich ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person verletzt wurde. Bei dem Unfalllenker wurde über ein Promille Alkohol festgestellt.

Am Sonntag, den 23. Oktober erreignete sich um 19:30 Uhr im 2. Bezirk in Wien ein Verkehrsunfall. Die Polizei stellte fest, dass der Unfalllenker alkoholisiert war.

Verkehrsunfall in Wien

Der Unfallenker fuhr mit seinem PKW die Praterstraße in Wien stadteinwärts. An der Kreuzung Nestroyplatz bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender 33-jähriger Künstler sein Fahrzeug bei Rotlicht angehalten hatte und fuhr auf den PKW auf. Bei der Unfallaufnahme wies sich Unfalllenker mit einem gefälschten rumänischen Führerschein aus. Weiters stellte sich heraus, dass bei dem von ihm gelenkten Fahrzeug die deutsche Zulassung abgelaufen war. Auch eine Alkoholisierung über ein Promille wurde bei ihm festgestellt. Der Mann wurde zur Anzeige gebracht.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 29-jährige Beifahrerin des Künstlers leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Verkehrsunfall in der Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen