Verdecktem Polizisten am Wiener Praterstern Kokain verkauft: Beamter erlitt Rippenbruch

Bei einem Einsatz am Praterstern erlitt ein Polizist einen Rippenbruch.
Bei einem Einsatz am Praterstern erlitt ein Polizist einen Rippenbruch. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Im Bereich des Wiener Pratersterns versuchten zwei Männer am Sonntag einem Beamten in Zivil Kokain zu verkaufen. Als der Polizist sich zu erkennen gab, kam es zu Ausschreitungen.

Der Beamte war im Zuge einer zivilen Streife des Landeskriminalamt (LKA) Wien im Bereich Wien-Praterstern und Umgebung unterwegs. Gegen 13:15 Uhr wollten ihm schließlich zwei Männer Drogen verkaufen.

Polizist erlitt bei Einsatz am Praterstern Rippenbruch

Als sich der Polizist zu erkennen gab, flüchtete einer der Männer sofort. Der andere Mann konnte angehalten werden. Drei weitere Kriminalbeamte kamen bei der Festnahme zu Hilfe. Alle drei wurden dabei von dem Verdächtigen verletzt. Einer davon erlitt einen Rippenbruch. Zwei ausgespuckte Kugeln Kokain wurden sichergestellt. Der 20-jährige Verdächtige befindet sich in Haft.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Verdecktem Polizisten am Wiener Praterstern Kokain verkauft: Beamter erlitt Rippenbruch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen