Verdächtiger nach Tod von Carabinieri in Wien festgenommen

In Wien wurde ein 42-jähriger Mann festgenommen, der verdächtigt wird einen Carabinieri überfahren zu haben.
In Wien wurde ein 42-jähriger Mann festgenommen, der verdächtigt wird einen Carabinieri überfahren zu haben. ©Bilderbox.at
In Wien wurde am Samstag ein 41-jähriger Serbe festgenommen, der im Verdacht steht einen Carabinieri in Mailand überfahren zu haben.

Aufgrund eines europäischen Haftbefehls in Wien im Rahmen einer Cobra-Polizeiaktion festgenommen wurde Samstagfrüh ein 41-jähriger Serbe. Der Mann steht in Verdacht, am 12. Jänner mit einem Auto bei einer Verkehrskontrolle bei Mailand in Italien einen 24-jährigen Carabinieri überfahren zu haben. Der italienische Beamte kam dabei ums Leben.

Carabinieri überfahren: Verdächtiger in Wien festgenommen

Am Sonntag bestätigte ein Sprecher des Bundeskriminalamtes in Wien gegenüber der APA einen Bericht der Kronenzeitung zu diesem Thema. Der Serbe hätte demnach wegen gestohlener Gemälde in Wien Hehler kontaktieren wollen. Es sei um einen Wert von einer Million Euro gegangen. In Wien verhafteten die Cobra-Polizisten den Verdächtigen in der Schönbrunner Straße aus seinem Auto heraus. Ein Komplize sei bereits in Ungarn verhaftet und an Italien ausgeliefert worden, hieß es in der Wiener Tageszeitung.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Verdächtiger nach Tod von Carabinieri in Wien festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen