Verdächtiger nach Juwelierraub in Wien-Favoriten geständig

Der zweite Täter ist nach dem Juwelierraub am Freitag noch immer flüchtig.
Der zweite Täter ist nach dem Juwelierraub am Freitag noch immer flüchtig. ©BPD Wien
Der nach dem Juwelierraub am Freitag festgenommene Verdächtige zeigte sich in den Einvernahmen geständig. Seinen Komplizen habe er kaum gekannt und wisse nicht einmal seinen Namen, gab er an.
Vorbericht: Juwelier in Favoriten überfallen

Der Verdächtige gab zu, für den Überfall in der Favoritenstraße verantwortlich gewesen zu sein, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann am Sonntag. Ob er für weitere Straftaten infrage kommt, darüber hielt er sich bedeckt. Der 21-Jährige gab an, seinen Komplizen erst einen Tag vor dem Überfall kennengelernt zu haben. Er wisse nichts über die Identität des Mannes, er soll 30 Jahre alt sein und entweder “Igor” oder “Ivan” heißen .Der zweite Täter ist noch immer flüchtig.

Juwelierraub in Wien-Favoriten am Freitag

Die beiden Männer kamen Freitagvormittag mit Pistole und Pfefferspray bewaffnet in das Schmuckgeschäft. Auf der Flucht wurden sie jedoch von einem Kunden des Geschäfts verfolgt. Der 21-Jährige konnte daraufhin gestellt und nach einer Rangelei mit der Polizei festgenommen werden. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Verdächtiger nach Juwelierraub in Wien-Favoriten geständig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen