Verdacht auf Brandstiftung in Wien-Floridsdorf: Altpapiercontainer angezündet

Ein Brandstifter treibt scheinbar in Wien-Floridsdorf sein Unwesen.
Ein Brandstifter treibt scheinbar in Wien-Floridsdorf sein Unwesen. ©dpa/Sujet
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verständigten Anrainer in Wien-Floridsdorf die Polizei und Feuerwehr: In der Großfeldstraße ging ein Altpapiercontainerin Flammen auf.  Es en stand erheblicher Sachschaden.

Während die Feuerwehr noch mit den Löscharbeiten beschäftigt war, gingen per Notruf drei weitere Einsätze über brennende Papiercontainer in der Langfeldgasse, Dopschstraße und Lammaschgasse ein, berichtet die Polizei am Donnertstag zu dem Einsatz.

Verdacht auf Brandstifter in Floridsdorf

Alle vier Brandherde konnten rasch gelöscht werden. Bei dem Vorfall wurde offenbar niemand verletzt, an der Hausfassade in der Großfeldstraße entstand jedoch erheblicher Sachschaden, so die Polizei weiters.

Es würde Verdacht der Brandstiftung bestehen, die Exekutive hat die  Ermittlungen aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Verdacht auf Brandstiftung in Wien-Floridsdorf: Altpapiercontainer angezündet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen