Vater und Tochter standen zu nahe an Straßenbahn: Niedergestoßen

Straßenbahn-Unfall in Wien-Simmering.
Straßenbahn-Unfall in Wien-Simmering. ©APA
Eine 51-Jährige und ihr Vater (88) sind Samstagmittag nach dem Aussteigen aus einer Garnitur der Straßenbahnlinie 71 beim Zentralfriedhof in Wien-Simmering zu nahe an den Geleisen stehen geblieben. Die Bim streifte sie beim Weiterfahren, beide wurden verletzt.

Die Tochter kam mit leichten Abschürfungen glimpflich davon. Der 88-Jährige jedoch kam mit dem Kopf auf und musste gegen 11.30 Uhr mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht werden.

Laut Polizei bestand jedoch keine Lebensgefahr.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Vater und Tochter standen zu nahe an Straßenbahn: Niedergestoßen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen