US-Freestyler Wise Olympiasieger in der Halfpipe

Ein US-Amerikaner gewann die Freestyle-Premiere
Ein US-Amerikaner gewann die Freestyle-Premiere
Ski-Freestyler David Wise aus den USA ist erster Olympiasieger in der Halfpipe. Der Weltmeister und dreimalige Sieger der X-Games setzte sich am Dienstagabend im Extreme Park von Krasnaja Poljana mit 92 von 100 möglichen Punkten durch. Hinter Wise kam der Kanadier Mike Riddle auf Platz zwei, der Franzose Kevin Roland wurde Dritter - alle drei waren zuvor bereits zu Weltmeister-Ehren gekommen.


Heftiger Schneefall erschwerte den Wettkampf. Die Freestyler konnten durch den nassen Schnee in der Halfpipe oft nicht genügend Tempo für die nötige Sprunghöhe aufnehmen. So kam es zu einigen Stürzen. Die beiden Österreicher Marco Ladner (19.) und Andreas Gohl (20.) hatten sich nicht für das Finale qualifiziert.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • US-Freestyler Wise Olympiasieger in der Halfpipe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen