US-Drehbuchautoren nominierten "Bridge of Spies" und "Carol"

Spielberg-Drama wird hoch gehandelt
Spielberg-Drama wird hoch gehandelt
Steven Spielbergs Drama "Bridge of Spies - Der Unterhändler" und der Film "Carol" über die Liebe zwischen zwei Frauen haben Chancen auf einen Preis der US-Drehbuchautoren. Die Nominierungen für die "Writers Guild Awards" wurden am Mittwoch in Los Angeles bekannt gegeben. Die Preise der Drehbuchautoren, die am 13. Februar verliehen werden, gelten als zuverlässige Oscar-Vorboten.


In der Sparte Originaldrehbuch sind neben “Bridge of Spies – Der Unterhändler” auch “Sicario”, “Spotlight”, “Straight Outta Compton” und “Dating Queen” im Rennen. Um den Preis für das beste adaptierte Drehbuch konkurrieren mit “Carol” die Filme “Der Marsianer – Rettet Mark Watney”, “The Big Short”, “Steve Jobs” und “Trumbo”.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • US-Drehbuchautoren nominierten "Bridge of Spies" und "Carol"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen