US-Amerikaner Streelman feierte PGA-Premierensieg

Streelman kassierte knapp eine Million US-Dollar
Streelman kassierte knapp eine Million US-Dollar
Der US-Golfprofi Kevin Streelman hat am Sonntag in Tampa Bay (5,5 Mio. Dollar) seinen ersten Sieg auf der US-PGA-Tour gefeiert. Der 34-Jährige setzte sich mit 274 Schlägen vor seinen Landsleuten Boo Weekley (276) und Cameron Tringale (277) durch und kassierte 990.000 Dollar. Der ehemalige Weltranglisten-Erste und Titelverteidiger Luke Donald (278) aus Großbritannien belegte den vierten Platz.


Beim Damen-Turnier in Phoenix (1,5 Mio. Dollar) hatte die US-Amerikanerin Stacy Lewis doppelten Grund zur Freude. Die 28-Jährige gewann den Bewerb der Ladies-PGA-Tour dank einer starken Schlussrunde und löste in der Weltrangliste die Taiwanesin Yani Tseng, die 59 Wochen geführt hatte, an der Spitze ab. Die Oberösterreicherin Marina Stütz hatte bei ihrem Debüt auf der LPGA-Tour als 109. den Cut verpasst.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • US-Amerikaner Streelman feierte PGA-Premierensieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen