Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Urban Destruction - Event zum Südbahnhof

Festival zu Ehren des Wiener Südbahnhofs: Bevor der Wiener Südbahnhof dem neuen Hauptbahnhof Platz macht, wird seinem langjährigen Bestehen zu Ehren ein besonderer Event gefeiert, der am 18. Dezember stattfinden wird. Ort des Geschehens sind die spektakulären Hallen des Bahnhofs selbst, die nur wenige Tage nach dem Event abgerissen werden.

Bevor der Wiener Südbahnhof dem neuen Hauptbahnhof Platz macht, wird seinem langjährigen Bestehen zu Ehren ein besonderer Event gefeiert, der am 18. Dezember stattfinden wird. Ort des Geschehens sind die spektakulären Hallen des Bahnhofs selbst, die nur wenige Tage nach dem Event abgerissen werden.

Der 1873 zum Anlass der Wiener Weltausstellung erbaute Südbahnhof wurde im zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört und 1955-1961 nach H. Hrdlicka als Endpunkt der Ost- und Südbahn erneut aufgebaut. Diese Ära endet mit 13.12.2009. Anfang 2010 wird der bestehende Südbahnhof abgerissen, um bis 2015 in drei Bauetappen zu dem neuen Wiener Hauptbahnhof europäischen Formats errichtet zu werden, der alle vier Himmelsrichtungen Europas miteinander verbinden wird.

Doch bevor dies geschieht, muss dem alten Bahnhof noch seine letzte Ehre erwiesen werden. Und das erfolgt am 18. Dezember 2009 im Rahmen der Veranstaltung URBAN DESTRUCTION – FESTIVAL ZU EHREN DES WIENER SÜDBAHNHOFS, bei dem man die legendäre 50iger Jahre Architektur ein letztes Mal in einem noch nie dagewesenen Kontext hautnah erleben kann.

Der gesamte Südbahnhof wird zu einem wirklich einzigartigen und vor allem einmaligen „Event Space“, der durch internationale und nationale Künstler aus den Bereichen Musik, Video und Kunst bespielt wird, um den Bahnhof noch einmal in seinem alten Erscheinungsbild hochleben zu lassen.

Eristoff Tracks präsentiert neben den internationalen Headlinern & DJ Stars TIEFSCHWARZ in voller Besetzung (Ali & Basti), die derzeit im Ausland erfolgreichsten österreichischen Interpreten im elektronischen Musikspektrum DORIAN CONCEPT, OGRIS DEBRIS LIVE und DJ MARFLOW, die gemeinsam den Südbahnhof zum Beben bringen! Weiterer Support kommt von den Local DJ Heros SUPERFLY-SPEZIALISTEN „313 DETROIT“, FRIEDRICH LOCKE, FELIX FUCHS, u.v.m. Abgestimmt auf die Musik wird der Südbahnhof von dem Visuals Team LICHTERLOH in ein völlig neues Licht gestellt.

Ort: Wiener Südbahnhof, Wiedner Gürtel 1
Datum: 18. 12. 2009
Beginn: 21.00h
Ende: 06.00h
Eintritt: Abendkasse EUR 18,-

SÜDPLATTFORM – MAINSTAGE PRESENTED BY ERISTOFF TRACKS
• TIEFSCHWARZ (Souvenir Records, Berlin)
• OGRIS DEBRIS Live (Compost Black Label)
• BNCKD (313, Praterei, Supercity, Superfly.fm)
• FRIEDRICH LOCKE (Pratersauna, Wurstsalon)

ALTES BAHNHOFSRESTAURANT – 2ND FLOOR
• DORIAN CONCEPT Live
• DJ MARFLOW (Diskokaine)
• THOMAS DE MARTIN (313, Superfly.fm, bjk.at)
• KIDO SOON (313, Superfly.fm)
• DJ FELIX FUCHS (Red Bull Music Academy)

 

Diese einmalige Veranstaltung wurde von den ÖBB initiiert, von der JUST MEDIA GMBH und der PRATERSAUNA BETRIEBS GMBH konzipiert und wird gemeinsam mit freundlicher Unterstützung vonERISTOFF TRACKS, BUNDESMINISTERIUM FÜR VERKEHR/TECHNIK/INNOVATION, ERSTE BANK, WIENER STÄDTISCHE und OTTAKRINGER umgesetzt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Urban Destruction - Event zum Südbahnhof
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen