Unterwegs mit Wiener Kammerjägern: Ein Einblick in die Arbeit mit Ungeziefer

Kammerjäger in Wien auf Rattenjagd.
Kammerjäger in Wien auf Rattenjagd. ©Screenshot ORF/Wien Heute
Wenn Ratten, Schaben oder Bettwanzen zu unbeliebten Mitbewohnern in Haus oder Wohnung zählen, kommen professionelle Schädlingsbekämpfer ins Spiel. Wie ein Arbeitstag der Profis in Wien aussieht, sehen Sie im Video.
Die Arbeit einer Wiener Tatortreinigerin

Kammerjäger in Wien haben es oftmals mit Ratten zu tun, dreimal mehr Tiere als Menschen soll es laut Schätzungen im Untergrund der Stadt geben. Keller werden deshalb regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf Rattenköder mit Nervengift ausgelegt.

So arbeiten Schädlingsbekämpfer in Wien

Doch nicht nur in den Kellern der Stadt gibt es ungeliebte Mitbewohner, in Großküchen sind es meist Schaben, die die Schädlingsbekämpfer beschäftigen. Und auch Bettwanzen sorgen jüngst für vermehrte Einsätze.

Wer Interesse an dem Beruf des Schädlingsbekämpfers hat, geht in Wien-Liesing in eine eigene Schule. Dort werden die wichtigsten Szenarien durchgespielt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Unterwegs mit Wiener Kammerjägern: Ein Einblick in die Arbeit mit Ungeziefer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen