Universitäten wegen Aus für Wissen- schaftsministerium schwarz beflaggt

Die Wiener Hauptuni ist nur eine der Hochschulen, die am Montag schwarz tragen
Die Wiener Hauptuni ist nur eine der Hochschulen, die am Montag schwarz tragen ©VIENNA.AT/Daniela Herger
"Als Zeichen des Protests gegen den Verlust des eigenständigen Wissenschaftsministerium" werden am Montag, dem 16. Dezember, alle österreichischen Universitäten schwarz beflaggt. Das hat die Universitätenkonferenz am Montag zu Beginn ihrer Plenarsitzung in Graz einstimmig beschlossen.
Uni Wien schwarz beflaggt
Mitterlehner reagiert auf Kritik
Aus für Wissenschaftsressort
Das sind alle neuen Minister
Zuckerbrot und Peitsche
Wissenschaftsministerium ist Geschichte
ÖH zeigt sich verärgert

“Die Abschaffung eines eigenständigen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung ist ein schwarzer Tag für Österreichs Universitäten und damit auch für die Universität Wien”, betonte etwa der Rektor der größten Uni des Landes, Heinz Engl.

Stellungnahme der Uni Wien

In einer Aussendung Engls zur aktuellen Situation hieß es weiters: “Diese Aktion richtet sich nicht gegen Personen, wir werden auch mit künftigen Verantwortungsträgern gut zusammenarbeiten, sondern gegen die mit diesem Vorgang verbundene Symbolik.”

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Universitäten wegen Aus für Wissen- schaftsministerium schwarz beflaggt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen