AA

Unfall in Wien-Döbling: Ohne Führerschein mit 1,8 Promille unterwegs

Ein alkoholisierter 26-Jähriger war an dem Unfall in Wien-Döbling beteiligt.
Ein alkoholisierter 26-Jähriger war an dem Unfall in Wien-Döbling beteiligt. ©APA (Symbolbild)
Am Sonntagabend ist es auf der Kreuzung von Hutweidengasse und Sollingergasse zu einem Unfall gekommen. Einer der Lenker hatte keinen Führerschein und war mit 1,8 Promille unterwegs gewesen.

Der Unfall in Wien-Döbling ereignete sich am Sonntag gegen 20.55 Uhr. Auf der Kreuzung von Hutweidengasse und Sollingergasse stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Die 35-jährige Lenkerin des einen Fahrzeuges wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie sich herausstellte, hatte der andere am Unfall beteiligte Lenker, ein 26-jähriger Österreicher, keinen Führerschein. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,8 Promille. Er wurde angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Unfall in Wien-Döbling: Ohne Führerschein mit 1,8 Promille unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen