Unfall in der Silvesternacht: 10 Verletzte in Wien-Alsergrund

Zehn Personen wurden bei dem Verkehrsunfall in der Silvesternacht verletzt.
Zehn Personen wurden bei dem Verkehrsunfall in der Silvesternacht verletzt. ©APA
Vier Fahrzeuge waren in der Silvesternacht an einem Verkehrsunfall in Wien-Alsergrund beteiligt. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Feuerwehrfahrzeugs kam den zehn verletzten Personen zur Hilfe.
Bilder von der Unfallstelle

Der Unfall ereignete sich gegen 02:45 Uhr an der Kreuzung Währinger Straße/ Währinger Gürtel. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellten die Einsatzkräfte fest, dass bei dem Unfall eine Person in einem Pkw eingeklemmt wurde, eine Person aus einem Fahrzeug auf den Gehsteig geschleudert wurde und die weiteren Fahrzeuginsassen die Fahrzeuge selbst verlassen konnten. Sofort wurde Verstärkung alarmiert. Während die eingeklemmte Person mittels hydraulischem Bergewerkzeug befreit wurde, wurden die übrigen am Unfall beteiligten Personen von den Einsatzkräften der Feuerwehr erstversorgt und parallel dazu ein Brandschutz aufgebaut. Alle Verletzten wurden an den Rettungsdienst übergeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Unfall in der Silvesternacht: 10 Verletzte in Wien-Alsergrund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen