Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall bei der Praterbrücke: Riesen-Stau auf der Tangente

Im Wiener Abendverkehr sorgte ein Unfall für einen 10 Kilometer langen Stau.
Im Wiener Abendverkehr sorgte ein Unfall für einen 10 Kilometer langen Stau. ©APA
Riesen-Stau im Wiener Abendverkehr: Nach einem Unfall bei der Praterbrücke bildete sich zehn Kilometer Stau auf der A23, er reichte bis auf die A2 bei Mödling zurück.

"Zum gewohnt staureichen Verkehrsaufkommen an den Donnerstagen kam ein Unfall bei der Praterbrücke in Fahrtrichtung Kagran auf der Tangente", meldeten die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Donnerstagabend. Auf der A23 baute sich ein Stau rückreichend bis auf die A2 bei Mödling auf, gute 10 Kilometer. Auch auf sämtlichen Zufahrten kam es zu langen Verzögerungen.

A4: Stau bis nach Schwechat

Auf der A4 staute es bis Schwechat zurück und auch auf der Erdbergstraße und Baumgasse brauchte es lange, um auf die A23 auffahren zu können. Gegen 18:00 Uhr begann sich der Stau ab der Praterbrücke langsam aufzulösen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Unfall bei der Praterbrücke: Riesen-Stau auf der Tangente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen