Unfall auf Großbaustelle in Wien-Meidling: Bauarbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe

Wien-Meidling: 55-jähriger Bauarbeiter stürzte rund fünf Meter ab.
Wien-Meidling: 55-jähriger Bauarbeiter stürzte rund fünf Meter ab. ©APA
Am Montag ereignete sich auf einer Großbaustelle in Wien-Meidling ein Arbeitsunfall. Ein 55-jähriger Bauarbeiter stürzte fünf Meter in die Tiefe und wurde dabei verletzt.

Ein 55-jähriger Bauarbeiter stürzte auf einer Großbaustelle in Wien-Meidling gegen 14.20 Uhr etwa fünf Meter tief durch ein Loch der Deckenschalung.

Bauarbeiter verletzte sich auf Baustelle in Wien-Meidling

Der Mann wurde dabei im Bereich des Rückens und der Unterschenkel verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Straßensperre wegen Rettungseinsatz in Wien-Meidling

Da der Verunfallte mittels eines Drehleiterwagens der Wiener Berufsfeuerwehr gerettet wurde, war es notwendig den Straßenverkehr im Umfeld der Baustelle in Wien-Meidling abzusperren. Die Sperre an der Kreuzung Rechte Wienzeile mit der Fabriksbrücke war für etwa eine halbe Stunde aufrecht, wodurch auch Linienbusse nicht planmäßig fahren konnten.

Der Bauarbeiter wurde mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Unfall auf Großbaustelle in Wien-Meidling: Bauarbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen