Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf: Pkw-Lenker eingeschlafen

Der Unfallverursacher dürfte bei der Fahrt in Wien-Floridsdorf eingeschlafen sein.
Der Unfallverursacher dürfte bei der Fahrt in Wien-Floridsdorf eingeschlafen sein. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Donnerstag ereignete sich auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf ein schwerer Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt und mehrere Autos beschädigt wurden. Der 49-jährige Pkw-Lenker dürfte eingeschlafen sein.

Der Unfall ereignete sich um 3:15 Uhr auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf. Ein 49-jähriger Pkw-Lenker kam dabei mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und rammte ein Verkehrszeichen und einen Mistkübel auf dem Gehsteig.

Autounfall auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf

Danach streifte sein Auto ein parkendes Auto, woraufhin der Lenker seinen Wagen verriss und auf der Brünner Straße gegen das Auto einer 44-jährigen Frau stieß. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Nach dem Zusammenprall mit dem Auto wurde der Unfallwagen erneut nach rechts geschleudert und beschädigte drei weitere abgestellte Autos.

Pkw-Lenker dürfte eingeschlafen sein

Wie die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag berichtete, ist davon auszugehen, dass der Unfallverursache beim Lenken seines Wagens eingeschlafen war.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Unfall auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf: Pkw-Lenker eingeschlafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen