Unbekannte Männer überfielen Trafik in Wien-Brigittenau

Eine Trafik in Brigittenau wurde überfallen
Eine Trafik in Brigittenau wurde überfallen ©VIENNA.AT/Alexander Blach (Sujet)
Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Überfall auf eine Trafik in Brigittenau. Die beiden unbekannten Täter waren maskiert und bewaffnet. Ihnen gelang nach der Tat die Flucht.

Am Dienstag um etwa 06.50 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer eine Trafik in der Adalbert-Stifter-Straße in Brigittenau und stürmten sofort hinter das Verkaufspult.

Der Überfall in Brigittenau

Einer der beiden maskierten Männer bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Räuber nahmen aus der Registrierkasse Bargeld und verstauten es in einem mitgebrachten weißen Plastiksackerl. Danach flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung blieb bislang ergebnislos. Das 43-jährige Raubopfer wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Täterbeschreibung:

1. Mann: ca. 18-25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlanke Statur; bekleidet mit einer kurzen hellblauen Jeans mit einem braunen Ledergürtel, einem graublauen Sweater mit “ITALIA”-Aufdruck, und grau-braunen Schuhen mit weißen Bändern; maskiert mit einer Motorradhaube mit blauen Streifen in der Mitte und bewaffnet mit einer schwarzen Pistole

2. Mann: ca. 18-25 Jahre alt, ca. 165-175 cm groß, schlanke Statur; bekleidet mit einer kurzen hellen karierten Hose, einer schwarzen Lederjacke und grünen Schuhen; maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube mit grünen Streifen

Sachdienliche Hinweise zu den Trafik-Räubern von Brigittenau werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 (Journaldienst) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Unbekannte Männer überfielen Trafik in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen