Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umtriebiger Brandstifter im 10.

Gleich drei Mal musste die Feuerwehr zuletzt in Wien-Favoriten wegen Brandstiftung ausrücken. Der mutmaßliche Täter wurde Donnerstag gefasst. Doch der 18-jährige gibt den Kriminalisten Rätsel auf.

Wie sich im Zuge der Einvernahmen herausgestellt hat, dürfte der Unterstandslose auch etliche Einbruchsdiebstähle begangen haben. Um diese zu vertuschen, habe er in Kellerabteilen mehrere Feuer gelegt, sagte ein Ermittler des Kriminalkommissariates Süd der APA.

Am Montag und Dienstag wurde in dem Wohnblock Ecke Neilreichgasse-Troststraße gleich drei Mal Feueralarm gegeben. Der bisher berechnete Schaden beträgt 500.000 Euro. Der Polizei ging schließlich ein 18-jähriger Obdachloser ins Netz. Der als verhaltensgestört geltende Mann dürfte sogar noch für weitere Brände verantwortlich zeichnen.

Die Kriminalisten rechnen jedenfalls damit, dass sich die Ermittlungen noch einige Zeit hinziehen werden. Da anzunehmen ist, dass es zahlreiche Geschädigte gibt, ersucht die Polizei um sachdienliche Hinweise an das Kriminalkommissariat Süd unter der Wiener Telefonnummer 31310-57800.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Umtriebiger Brandstifter im 10.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen