Umfrage zur "Corona-Normalisierung" in Wien

Wie geht es Wienerinnen und Wienern in der aktuellen Coronakrise?
Wie geht es Wienerinnen und Wienern in der aktuellen Coronakrise? ©VIENNA.at
Das Corona-Virus und seine Folgen bestimmen nach wie vor unseren Alltag. VIENNA.at hat auf den Straßen Wiens nachgefragt, wie die Wienerinnen und Wiener die aktuelle Situation inzwischen erleben.
Umfrage: Frauen seit Corona-Krise unzufriedener
Umfrage: Weniger Info über Social Media

Die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise dauern bereits mehrere Wochen an, wir dürfen nur mehr mit Schutzmasken einkaufen und mit den Öffis fahren und der Ausnahmezustand unter wechselnden Vorzeichen ist inzwischen so etwas wie Normalität geworden. Nun sollen mit Anfang Mai einige Lockerungen geltend werden. VIENNA.at hat sich unter der Wiener Bevölkerung umgehört und ist der Frage nachgegangen: War das alles notwendig - und worauf freuen Sie sich jetzt am meisten?

Umfrage über die anhaltende Corona-Situation

Wie geht es den Wienerinnen und Wienern mit der vielen Freizeit der letzten Wochen, der sozialen Isolation - und wie mit der Aussicht, dass mehr Freiheiten zurückkehren? Wie beurteilen sie das Vorgehen der Bundesregierung - hat Österreich in Sachen Coronakrise alles richtig gemacht? Und wie ist das Vorgehen in anderen Länder zu bewerten? Antworten gibt es in unserem Umfrage-Video.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Umfrage zur "Corona-Normalisierung" in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen