Umbau Praterstern: Erhöhte Staugefahr ab 27. Juli

©Bilderbox
Ab 27. Juli wir beim Praterstern im Bereich der Einmündung Franzensbrückenstraße in die Ringfahrbahn nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Aufgrund der Straßenbauarbeiten ist mit erhöhter Staugefahr zu rechnen.

Ab Montag, 27. Juli (20.00 Uhr), erneuert die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau im Zuge des Gesamtprojektes Umbau Praterstern die bestehende Betondecke im Bereich der Einmündung Franzensbrückenstraße in die Ringfahrbahn. Für diese Arbeiten muss die Franzensbrückenstraße vor der Ringfahrbahn Praterstern vom 27. bis 31. Juli (ca. 13.00 Uhr) auf eine Fahrspur eingeengt werden (Staugefahr!). Die Einfahrt in die Franzensbrückenstraße (von der Ringfahrbahn Praterstern kommend) ist davon nicht betroffen.

Inzwischen sind sämtliche Betonfelder auf der Seite Praterstern-West (Abschnitt Nordbahnstraße bis Franzensbrückenstraße) saniert bzw. neu hergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Umbau Praterstern: Erhöhte Staugefahr ab 27. Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen