Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überdosierung: Stiftung Warentest warnt vor Vitamin D

Die Einnahme von zuviel Vitamin D kann zu Nebenwirkungen führen.
Die Einnahme von zuviel Vitamin D kann zu Nebenwirkungen führen. ©Pixabay
Vitamin D gilt als ein wahres Wundermittel. Stiftung Warentest warnt allerdings vor einer Überdosierung. Die kann schnell eintreten, wenn du die Symptome eines Vitamin D-Mangels selbstständig bekämpfen willst.

Vitamin ist als wahres Wundermittel bekannt. Der Stoff soll vor Depressionen schützen und gegen Krebs helfen. Da das Sonnenlicht im Winter nicht für ausreichend Vitamin D sorgen soll, bieten einige Hersteller Vitamin D-Präparate an. Genau davor warnt jetzt die Stiftung Warentest. Der Grund: Die Wirkung des angeblichen Supervitamins ist nicht bewiesen.

Die unkontrollierte Einnahme von Vitamin D kann sogar zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Zu hohe Dosen können zu Vergiftungserscheinungen oder Nierenversagen führen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Überdosierung: Stiftung Warentest warnt vor Vitamin D
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen