Über den Dächern Wiens beim "Dinner in the Sky" speisen

Der fliegende Tisch macht im Wiener Prater Station.
Der fliegende Tisch macht im Wiener Prater Station. ©Engage Oü
Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Erlebnis? Wie wäre es mit einem Abendessen in 50 Metern Höhe inklusive perfekter Aussicht über Wien? Beim "Dinner in the Sky" ist das möglich. Mehr dazu hier erfahren.

Langsam verschwindet der Boden unter den Füßen und ein sechs Tonnen schwerer Tisch erhebt sich in die Lüfte. Wenige Minuten später schweben 22 Gäste und ein Starkoch 50 Meter über Wien und genießen neben der Aussicht ein Vier-Gänge-Gourmet-Menü.

Das sind die Zutaten des Jollydays-Erlebnisses “Dinner in the Sky”. Die speziell designten Stühle sind drehbar, für eine perfekte Rundumsicht, die die Dinnergäste 90 Minuten genießen können.

Beim “Dinner in the Sky” im Wiener Prater in 50 Metern Höhe speisen

Heuer macht das fliegende Restaurant von 7. bis 16. September 2018 im Wiener Prater Station. Mit an Bord ist ein Haubenkoch und fast ausschließlich Menschen, die etwas zu feiern haben. Außerdem kann man auch zum Brunch, Lunch, Weinverkosten oder Cocktailtrinken abheben. Wer noch einen Platz ergattern will, muss schnell sein, bevor das Dinner-Erlebnis weiterzieht und in einer anderen Stadt halt macht.

“Das einzige, was man mitbringen muss, ist ein wenig Mut, dann kann man Wien wirklich von einer einzigartigen Perspektive erleben. Sogar Menschen, die Höhenangst haben sind uns schon abgehoben und hatten einen wunderbaren Abend”, erzählt Georg Schmiedl, Jollydays Gründer und Eigentümer.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Über den Dächern Wiens beim "Dinner in the Sky" speisen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen