80 positive Corona-Tests zu Schulbeginn in Wien

Mehrere Schüler und Lehrer wurden positiv auf das Coronavirus getestet.
Mehrere Schüler und Lehrer wurden positiv auf das Coronavirus getestet. ©APA/HANS PUNZ
Nach dem Schulbeginn im Osten Österreichs wurden laut vorläufigen Zahlen in den drei Bundesländern mehr als 100 positive Selbsttests registriert. In Wien waren es vorerst 80 positive Schnelltests.

Nachdem die Schulen am Montag nur ein bis zwei Stunden geöffnet waren und die Kinder vor Schulbeginn getestet wurden, sind vorerst noch keine schulbezogenen Maßnahmen zu erwarten, hieß es aus dem Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gegenüber der APA.

Vorerst 80 positive Antigen-Schnelltests an Wiener Schulen

Am ersten Schultag wurden laut vorläufigen Zahlen in den drei Bundesländern mehr als 100 positive Selbsttests registriert.

In Wien schlugen laut Zahlen der Bildungsdirektionen dabei 80 "Nasenbohrer"-Tests an, in Niederösterreich 35 und im Burgenland acht. Das entspricht in etwa hochgerechnet der Zahl der positiven Schul-Tests von Ende Mai. Diese gelten vorerst als Verdachtsfälle und müssen erst durch PCR-Tests bestätigt werden. Der Wiener Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) hätte zum Auftakt der Testungen mit mehr Fällen gerechnet, meinte er am Montagnachmittag vor Journalisten. Allerdings gehe er davon aus, dass diese Zahlen in den nächsten Wochen deutlich steigen werden.

Faßmann optimistisch

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) zeigte sich bei einem Schulbesuch in Wien optimistisch, dass im Herbst durchgehend Präsenzunterricht stattfinden kann. Neben Optimismus brauche es dafür auch Geduld, wenn die Infektionszahlen in die Höhe gehen, so der Minister.

Alle Schüler müssen in den ersten drei Wochen für den Schulbesuch drei Corona-Tests pro Woche durchführen, einer davon muss ein PCR-Test sein. Getestet werden kann an der Schule, alternativ können Zertifikate anderer befugter Teststellen gebracht werden. Lehrer müssen ebenfalls dreimal pro Woche testen, einen Unterschied gibt es aber nach Impfstatus: Bei geimpften Pädagogen reichen drei Antigentests, ungeimpfte brauchen neben zwei Antigentests einmal wöchentlich einen (externen) PCR-Test.

Aktuelle Corona-Lage in Österreich

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 80 positive Corona-Tests zu Schulbeginn in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen