Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Über 35 Grad in Wien: Fiakerpferde bekommen erstmals hitzefrei

Am Nachmittag werden voraussichtlich keine Fuhren stattfinden.
Am Nachmittag werden voraussichtlich keine Fuhren stattfinden. ©APA (Sujet)
Morgen werden in Wien mehr als 35 Grad erwartet. Die Fiakerpferde dürfen bei dieser Hitze im Stall bleiben.
Hitzefrei-Regelung ist zulässig
Neuregelung für Fiaker
Fiaker-Interview zu Hitzefrei

Für den 15. Juni sind zum ersten Mal laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mehr als 35 °C in Wien zu erwarten. Darauf regieren nun auch die Wiener Fiaker:

Fiaker achten auf die Höchsttemperatur

"Aufgrund der angekündigten Hitze wurden bereits bestellte Fuhren von Samstag Nachmittag auf Vormittag umdisponiert. Unsere Pferde werden am Nachmittag bei den zu erwartenden 35 Grad also in den Ställen stehen. Denn es ist uns Fiaker wichtig, im Sinne unserer Pferde, diese Regelung einzuhalten", stellt Ursula Chytracek, Sprecherin der Fiaker in der Wirtschaftskammer Wien, fest.

Daher achten alle Fiakerunternehmen und deren Fahrer genau auf die Temperaturentwickung an Tagen, an denen es zu erwarten ist, dass die Höchsttemperaturgrenze erreicht werden kann.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Über 35 Grad in Wien: Fiakerpferde bekommen erstmals hitzefrei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen